Muttermal Scanner

Muttermal Scanner

Durch die seit einigen Jahren auf Flughäfen eingeführten Geräte ist der Begriff des Körperscanners besetzt. Tatsächlich kann ich mit meinem "Total Body Scanner" nicht den Körper durchleuchten. Das Ziel dieser Untersuchungsmethode ist eine möglichst umfassende fotografische Dokumentation der gesamten Hautoberfläche, um langfristig sich verändernde oder sich neu entwickelnde Muttermale frühzeitig zu erkennen. Das vorliegende System ist in der Lage, alle vorhandenen Muttermale zu "erkennen". Bei einer Folgeuntersuchung registriert das Programm Veränderungen im Muttermalbild und markiert die entsprechenden Punkte, sodass bösartige Entwicklungen früher erkannt und die unnötige Entfernung von gutartigen Muttermalen vermieden werden. Bezeichnungen wie "Total Body Scan", "Body-Mapping", "Mole-Mapping" oder "Total-Body-Mapping" sind letztlich alles Bezeichnungen für ein und das selbe Untersuchungsprinzip.